Kulinarische Abenteuer im Odenwald und an der Bergstraße

Ein Roter von der Bergstraße

Der zweite Odenwald Gasthaus Wein kommt aus Heppenheim
Präsentation des Spätburgunders der Odenwald Gasthäuser im Viniversum

Wo sich der Odenwald nach Westen hin ins Rheintal öffnet liegt die Bergstraße – ein Platz an der Sonne, durch das Mittelgebirge gegen Ostwind geschützt. Kein so ganz schlechter Platz für einen Spätburgunder, wissen die Bergsträßer Winzer. Und das dachten sich auch die Betreiber der sieben Odenwald Gasthäuser und haben entsprechend gehandelt.

 

Das Wichtigste gleich vorneweg: Der im Barriquefass gereifte 2015er Spätburgunder der Bergsträsser Winzer eG ergänzt von nun an den Riesling aus Groß-Umstadt in der Odenwald Gasthaus Edition. Wir waren bei der offiziellen Präsentation im Bergsträßer Viniversum dabei.

 

Sonne satt und roter Wein

Präsentation des Spätburgunders der Odenwald Gasthäuser im Viniversum

August 2017. Später Vormittag in Heppenheim an der Bergstraße. Auf der Terrasse des Viniversums hat sich ein kleines Grüppchen um einen Stehtisch versammelt auf dem zwei Rotweinflaschen stehen. Doch werfen wir einen Blick in die Runde bevor wir zum Wein kommen. Der Odenwald Gasthaus e.V. ist vertreten durch Gerhard Fritz und Frau (Zum Kreiswald), Sabrina Katzmaier (Hotel Haus Schönblick), Rainer Schäfer (Zum Hirsch)und Armin Treusch (Treuschs Johanns-Stube). Für die Bergsträsser Winzer eG sind Geschäftsführer Otto Guthier, der erste Vorsitzende Reinhard Antes und Sommelier Stephan Backeberg vor Ort. Vertreter der lokalen Journaille und zwei Blogger, die eine Website namens Endlich! Gutes. betreiben, runden die illustre Gesellschaft ab.

Ein Gläschen Sekt zum Empfang, kurze Ansprachen zur ersten Kooperation, Fotoaufstellungen mit und ohne Wein folgen. Kurz wir bewegen uns in angenehmer, entspannter Atmosphäre. Dann wird der Wein geöffnet und probiert. Die Etiketten sagen was drin ist in der Odenwald Gasthaus Edition: Spätburgunder trocken. Aber nehmen wir es lieber etwas genauer. Es ist eine Sonderabfüllung des Heppenheimer Schloßberg, Jahrgang 2015 – ein Jahr im Barrique gereift und gerade mit der goldenen Preismünze bei der Landesweinprämierung ausgezeichnet.

Präsentation des Spätburgunders der Odenwald Gasthäuser im Viniversum

„Unser zweiter Odenwald-Gasthauswein hat ein ausgeprägtes Aroma von Sauerkirschen, im Mund ist er gehaltvoll und wirkt sehr langlebig und intensiv. Dabei spiegelt er die Aromen des Holzes sehr schön wieder. Im Abgang findet man feingeschliffene Tannine, sowie Aromen von Bitterschokolade und Kaffee“, so beschreibt Sommeliere Sabrina Katzmaier den Rotwein der Odenwald-Gasthäuser. … Sabrina Katzmaier empfiehlt zum farbintensiven, fruchtigen und vollmundigen Spätburgunder Herzhaftes wie „Gebratenes Rinderfilet mit Rotweinschalotten“ oder gebratene „Lammnüsschen mit Thymianjus“ begleitet von klassischen Beilagen wie Bohnengemüse und Kartoffelgratin. (Auszug aus dem offiziellen Pressetext)

Hier noch einige Werte für diejenigen, die es genau wissen wollen: Die optimale Trinktemperatur liegt zwischen 16° und 18° Celsius. Der Alkoholgehalt des Spätburgunders beträgt 13,5 Volumenprozent, der Restzucker 0,6 g/l und die Gesamtsäure 4,4 g/l. 2.000 Flaschen des trockenen Qualitätsweines sind abgefüllt und können von nun an in den sieben Odenwald Gasthäusern gesüffelt und gekauft werden.

 

Ab in den kühlen Holzfasskeller des Viniversums

Holzfasskeller des Bergsträßer Viniversum in Heppenheim

Präsentation des Spätburgunders der Odenwald Gasthäuser im Holzfasskeller des Bergsträßer Viniversum in Heppenheim

Abschließend geht es im Fahrstuhl nach unten – ein Besuch des Holzfasskellers steht auf dem Programm. Erfrischend. Und tatsächlich ist der Klimaunterschied zwischen Odenwald und Bergstraße auch ein Thema für alle – wie viel da einige Kilometer ausmachen, das ist ja auch schon erstaunlich – jedenfalls für mich. Weitere Fotos in grellblauem oder rotem Licht werden gemacht, die ersten frösteln, also wieder ab nach oben. Zurück in die drückende Hitze.

Nur noch ein Schluck Burgunder, einige Häppchen Quiche und einige letzte Worte auf der Terrasse. Dann geht es für uns weiter in den Odenwald – anderer Ort, anderes Thema. Ich betrachte nochmal unsere „Beute“. Das sind zwei Flaschen 2015er Spätburgunder vom Heppenheimer Schloßberg der Odenwald Gasthaus Edition.

Präsentation des Spätburgunders der Odenwald Gasthäuser im Viniversum

Fotografie: Thomas Hobein

(Beim Schreiben was sommerlich Leichtes gehört, wie: „Hang On in There Baby“ von Curiositiy Killed The Cat oder „Big Yellow Taxi“ – aber die Version von den Counting Crows

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wo wir weitere kulinarische Abenteuer erleben