Kulinarische Abenteuer im Odenwald und an der Bergstraße
endlichgutes icons

Es gibt vieles zu entdecken

Kommt einfach mit, wenn wir zu unseren Streifzügen in den Odenwald und an die Bergstraße aufbrechen. Wenn wir getrieben von Neugier, Hunger und Durst auf Tierisches, Pflanzliches und allzu Menschliches stoßen. Kommt einfach mit.

Nose to tail

Ein Gespräch mit Metzgermeister Steffen Urich
Landmetzgerei Urich, Steffen Urich

1999 veröffentlichte Fergus Henderson das Kochbuch „Nose to Tail Eating: A Kind of British Cooking“. Dabei geht es dem studierten Architekten und kochenden Autodidakten darum, dass man aus Respekt vor den geschlachteten Tieren möglichst alles verwerten sollte. Entsprechend legt er in seinen Ausführungen großen Wert auf die Zubereitung von Innereien. Sein Buch erfreute und erfreut sich weltweiter Beachtung, insbesondere in Fachkreisen. Henderson ist inzwischen auch mit einem Michelin Stern bewertet. Doch wie nimmt ein breites Publikum seine Philosophie auf. Wir haben mal mit Metzgermeister Steffen Urich in Bad König darüber gesprochen. 

weiterlesen

Superfood mit Mettenden

oder ein winterlicher Grünkohleintopf
Gruenkohleintopf

Er heißt Grünkohl, Braunkohl, Krauskohl oder Winterkohl. Wurde lange in der modernen Küche verschmäht und gilt heute weltweit als vitaminreiches Superfood – gekocht, gebraten oder im Mixer zum Smoothie zerfetzt. Wir haben uns entschieden, einen deftigen Wintereintopf  zuzubereiten und dann zu verputzen. Wie das so unsere Art ist.

weiterlesen

Wie der Herr, so’s Gescherr

Von Odenwälder Landwirten und ihrem lieben Vieh
Landwirtschaft im Odenwald

Die Qualität von Fleischereiprodukten beginnt nicht beim Tier, sondern beim Landwirt. Denn er entscheidet, welche Rassen er hält, wo und wie sich die Tiere bewegen und was sie fressen. Wenn das alles stimmt, kann ein engagierter Metzger Spitzenqualität daraus erzeugen, wenn nicht … dann nicht. Lasst euch nichts anderes einreden.

weiterlesen

Wo wir weitere kulinarische Abenteuer erleben