Kulinarische Abenteuer im Odenwald und an der Bergstraße
Nachhaltigkeit

Buchstabensuppe

Ein kurzer Blick in unser Bücherregal

Wir lassen uns unvoreingenommen, aber nicht unvorbereitet auf unsere kulinarischen Abenteuer im Odenwald und an der Bergstraße ein. Und wenn die Spontanität doch einmal siegt, prüfen wir ordnungsgerecht hinterher das Erlebte. Dazu recherchieren wir immer im Netz, manchmal in Zeitschriften und sehr oft in Büchern. Heute wollen wir euch mal drei recht aktuelle Bücher vorstellen, die unsere Bibliothek ergänzen. Bücher, die nicht nur für Leseratten und Bücherwürmer interessant sind, sondern für alle, die es wirklich wissen wollen.

weiterlesen

Ackern mit Kollegin Pferd

Beim Kartoffelsetzen auf dem Lindenhof
Solidarischer Gartenbau auf dem Lindenhof in Ober-Ramstadt

Außerhalb 28. Das ist die Anschrift des Lindenhofs in Ober-Ramstadt. Und die ist auch irgendwie Programm. Denn hier wird Landwirtschaft abseits konventioneller Gepflogenheiten und Zielsetzungen betrieben – mit Blick auf ein gesundes Miteinander von Mensch, Tier und Natur. Was willst’e mehr.

weiterlesen

Ochsenschläger (Folge 3)

Ein Hof und fünfundvierzig Hektar Nachhaltigkeit

Monokultur findet Siegbert Ochsenschläger monoton. Er setzt konsequent auf Artenvielfalt und Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft. Nur eine Sorte Getreide oder Kartoffeln? Nur eine Art von Schweinen oder Hühnern? Das wäre einfach zu langweilig für den umtriebigen Landwirt.

weiterlesen

Wo wir weitere kulinarische Abenteuer erleben