Kulinarische Abenteuer im Odenwald und an der Bergstraße
Südhessen

Und wieder packt mich nachts der Hunger

Auf zu den Lebensmittel-Automaten im Odenwald und an der Bergstraße
Automaten für regionale Lebensmittel im Odenwald und an der Bergstraße

Nach August 2015 ist dies die zweite Expedition, die Standorte und Angebote dieser Futterspender erkunden soll, die an sieben Tagen rund um die Uhr versprechen, Regionaltypisches bereitzuhalten. Hinweise auf sechzehn dieser personalfreien Verkaufsstellen bestimmen unsere Route. Wir werden sehen.

weiterlesen

Odenwälder Trio

Ein Chutney aus Bier und Äpfeln zum Odenwälder Frühstückskäse
Apfel-Bier-Chutney aus dem Odenwald

Hier spielt die Musik, tönte einst die Werbung einer Brauerei aus dem Sauerland. Die Musik gehört aber nicht ins Sauerland, sondern zum Handkäs’ in Hessens tiefem Süden. Und damit nicht immer alles wie die alte Leier klingt, schlage ich hier mal neue Töne an – komponiert von Koch Björn Freitag.

weiterlesen

Bergsträßer Frühling

Marc-André Kaltwasser tischt Heimat auf
Bergsträßer Frühling

Ich erzähle euch hier von einem Teller, der einer Bühne gleicht, auf der gerade ein lustvolles Theaterstück aufgeführt wird, das vom frischen und farbigen „Bergsträßer Frühling“ erzählt. Jeder der eigenwilligen Darsteller gibt dabei sein Bestes, um das Publikum zu begeistern, ordnet sich dann aber doch der kulinarischen Inszenierung des Regisseurs Marc-André Kaltwasser unter. Also, lasst das Spiel beginnen – lebendig, bunt, pointiert, weich, knackig, knusprig, aromatisch und vor allem regional und saisonal.

weiterlesen

Marc-André Kaltwassers Wohnzimmer

Ein kurzer Besuch in Zwingenberg, Obergasse 15
Marc-André Kaltwassers in Kaltwassers Wohnzimmer in Zwingenberg an der Bergstraße in Hessen

So lässt sich die Gastronomie in Zeiten der Pandemie prägnant beschreiben. Kein Grund für mich, nicht über besondere Gastro-Konzepte und kulinarische Ideen zu berichten, die von Menschen leidenschaftlich gelebt werden. Wie in Marc-André Kaltwassers Wohnzimmer.

weiterlesen

Das Fürstenlager

Ich habe kurz mal rein reingeschaut
Das Fürstenlager in Bensheim-Auerbach im April

Ein Freitagvormittag in Bensheim-Auerbach an der Bergstraße. Ich habe noch etwas Zeit vor meinem Termin in Kaltwassers Wohnzimmer in Zwingenberg. Etwa eine Dreiviertelstunde. Der klare Himmel und das strahlende Licht laden nach Draußen ein. Also entschließe ich mich spontan zu einem kurzen Spaziergang durch das Fürstenlager.

weiterlesen

Solidarische Weinwirtschschaft

Das BioWeingut Feligreno geht neue Wege
Feligreno Gerold Hartmann

Die Idee der Solidarischen Landwirtschaft, kurz SoLaWi, gewinnt langsam aber stetig an Bedeutung. Weltweit schließen Erzeuger und Verbraucher einen nachhaltigen Pakt. Doch was sich für Obst und Gemüse regional immer mehr etabliert, ist im Weinbau noch die absolute Ausnahme. Bundesweit wirtschaften nicht einmal ein Handvoll Winzer nach diesem Prinzip. An der Bergstraße, startet Gerold Hartmann vom Weingut Feligreno als erster damit und ist wieder einmal Vorreiter in der Region.

weiterlesen

Wo wir weitere kulinarische Abenteuer erleben