Kulinarische Abenteuer im Odenwald und an der Bergstraße
Rezepte

Frisch vom Acker gemacht

Rote Beete, Grünkohl, Meerrettich
Rote Beete Carpaccio mit Grünkohl-Chips und Meerrettich-Gremolata

Hauptdarsteller in diesem winterlichen Stück sind drei Erdlinge mit ausgeprägtem Charakter. Sie wälzen sich genussvoll in einem raffinierten Dressing und werden so zu einem Carpaccio von der Roten Beete mit Grünkohl-Chips und einer Gremolata, die von frisch geriebenem Meerrettich angeführt wird.

weiterlesen

Backofen-Kürbis

Kürbis kann mehr als nur Suppe
Hokkaido-Kürbis aus dem Backofen

Seit einigen Jahren fürchte ich mich immer, wenn die Kürbisse vor den Hofläden oder im Lebensmittelhandel auftauchen und die Kunden durch bunte Vielfalt anbrüllen. Denn jetzt beginnt die Zeit, in der dir in jeder Küche eine mehr oder weniger gelungene Kürbis-Suppe auflauert. Zeit für eine Alternative.

weiterlesen

Schwarze Nüsse

Mit viel Geduld und gelben Fingern
Schwarze Nüsse aus dem Odenwald – das sind unreif eingelegte Walnüsse

Die Schwarzen Nüsse – eingelegte unreife Walnüsse – sind ein gutes Beispiel dafür, wie sich traditionelle Rezepturen ihren Weg in die gehobene Küche bahnen. Und das schlägt sich natürlich auch im Preis nieder. Für ein Kilogramm muss man zwischen siebzig und einhundert Euro hinblättern. Wir wollten sie aber lieber selber machen und haben mal etwas mehr als sechs Kilo verarbeitet.

weiterlesen

Wo wir weitere kulinarische Abenteuer erleben