Kulinarische Abenteuer im Odenwald und an der Bergstraße
Kochkäse

Der satte Klacks Heimat

Eine Dose Odenwälder Kochkäs'
Eine Dose Odenwälder Kochkäs'

Der Kochkäse steht wie keine zweite Speise für den Süden Hessens. Er wird nach unterschiedlichen Rezepturen zu Hause gemacht, in Wirtshäusern und von einigen Herstellern für den Handel – aber eigentlich immer zum baldigen Verbrauch. Dieser hier in der Dose ist haltbarer und kann so seinen Weg antreten, um draußen in der Welt wie ein kulinarischer Botschafter von der Region zu erzählen. Das kann er auch gerade deshalb weil er das Produkt einer nahtlosen regionalen Wertschöpfungskette ist – von der Milch bis zur Verpackung.

weiterlesen

In der Odenwälder Kochkäserei

„Es is alles wie frijä, blous die Dibbe sinn gräißer worn!“
Odenwälder_Kochkäserei_Kutter

In ganz Deutschland gibt es nur noch drei bis vier reine Kochkäse-Produktionen. Eine davon ist die Odenwälder Kochkäserei in Fürth-Lörzenbach. Hier stellen Frank Rettig und sein Team der Marktkonzentration zum Trotz zweimal die Woche den Hausmacher Kochkäse mit echter Odenwälder Seele her –natürlich ganz ohne Bindemittel, Farbstoffe und ähnliches Gedöns.

weiterlesen

Feine Sache statt zäher Masse

Ein Kochkäse mit eleganter Musik nach Chris Keylock
Kochkäse mit Musik nach Chris Keylock

Jeder in der Region kennt sein ultimatives Rezept für Kochkäse und hat mindestens noch eine leckere Alternative parat. Viele davon klingen äußerst viel versprechend. Und irgendwann muss man sich entscheiden, welches man ausprobiert. Wir haben uns für das von Chris Keylock entschieden und es in unserer Versuchsküche für Endlich! Gutes. ausprobiert.

weiterlesen

Wo wir weitere kulinarische Abenteuer erleben