Kulinarische Abenteuer im Odenwald und an der Bergstraße
Odenwald

Garantiert unlangweilig

Ein abwechslungsreiches Potpourri der tollen Knollen

Grumbeere, Erdäpfel, Töften, Nudeln oder einfach Kartoffeln. Die regionale Benamsung des „Knolligen Nachtschattens“ ist fast so reichhaltig wie seine Sorten-Vielfalt. Allein Siggi Ochsenschläger baut bis zu fünfzehn Sorten an. Zwölf davon hat er für uns mal ausgebuddelt.

weiterlesen

Frau Deitrich erzählt

einiges über das Parkhotel 1970 in Vielbrunn

Nach unserem ersten Bericht über das Parkhotel 1970 wurde deren Website gestürmt, sagt Hotel-Betreiberin Ann-Katrin Thimm. Grund genug für uns noch einmal eine Zeitreise in die Siebziger des letzten Jahrhunderts anzutreten. Dazu hat sich Hans-Georg Merkel auf fotografische Spurensuche begeben und Frau Deitrich – also die Dame, die das Hotel in über zwanzig Jahren Dornröschenschlaf gehegt und gepflegt hat – hat uns in eine ganz andere Zeit mitgenommen.

weiterlesen

Auf das Maximum reduziert

Im Gasthof „Zum Rebstock“ in Fürth-Steinbach
Odenwald_Kochkäse_

Die Speisekarte ist übersichtlich. Und das ist gut so. Denn sie enthält so ziemlich alles, was den Odenwald kulinarisch ausmacht. Nicht mehr, nicht weniger, aber nahezu vollständig aus eigener Herstellung. Hier wird gebacken, geschlachtet, gekeltert, aufgetischt. Und das sehr zur Freude der Gäste. Wir sitzen mit den Wirtsleuten draußen vor dem Rebstock, trinken Apfelwein und babbeln. Matthias Fleischmann und seine Frau Sonja Schwabe sind gut drauf. Sie erzählen wie das alles begann. Damals.

weiterlesen

Feine Sache statt zäher Masse

Ein Kochkäse mit eleganter Musik nach Chris Keylock
Kochkäse mit Musik nach Chris Keylock

Jeder in der Region kennt sein ultimatives Rezept für Kochkäse und hat mindestens noch eine leckere Alternative parat. Viele davon klingen äußerst viel versprechend. Und irgendwann muss man sich entscheiden, welches man ausprobiert. Wir haben uns für das von Chris Keylock entschieden und es in unserer Versuchsküche für Endlich! Gutes. ausprobiert.

weiterlesen

Wenn dich nachts der Hunger packt …

Feierabend mit Ladenschluss – die Automaten kommen
Automaten für regionale Lebensmittel im Odenwald und an der Bergstraße

Gut. Ketchup leiht man(n) sich bei der Nachbarin wenn die Läden schon zu haben. Aber ’ne Dose Wurst? Und überhaupt. Sind die Eier von der Bio? Wo kauft die eigentlich ein? Also doch lieber an die Tanke?
Nein. Es gibt ja Lebensmittel-Automaten in der Region. Wir nutzen eine heiße August-Nacht für eine Automaten-Shopping-Tour zwischen Odenwald, Bergstraße und Ried. Mal sehen, wer noch auf hat. Und was es so gibt.

weiterlesen

Wo wir weitere kulinarische Abenteuer erleben