Kulinarische Abenteuer im Odenwald und an der Bergstraße
regionale Spezialitäten

Das letzte Kochkäse-Schnitzel

Ein Würfelspiel für zwei bis sechs Personen
Das letzte Kochkäse-Schnitzel. Ein Würfelspiel für bis zu sechs Personen

Seit einiger Zeit bin ich dem Odenwälder Kochkäse-Schnitzel auf der Spur. Aber mitten in meinen Recherchen wird die Welt von etwas ungenießbarem überrollt, von einem Virus. Die Devise lautet: Drin bleiben. Aber Ideen dürfen raus. Und hier kommt eine – ein Würfelspiel, dass vielleicht einige ungewollte Minuten zuhause verkürzt.

weiterlesen

Aus Laudenau jetzt neu im Shop

Fünf Produkte aus der Essigmanufaktur „Zur Freiheit“
Essigmanufaktur_zur_Freiheit_Produkte

Das Angebot von regionalen Produkten aus dem Odenwald und von der Bergstraße im Webshop wächst langsam, aber kontinuierlich. Jetzt ist so einiges aus der Essigmanufaktur „Zur Freiheit“, Reichelsheim-Laudenau, dazugekommen. Seht selbst und probiert.

weiterlesen

Odenwälder Inselperle

Die regionale Weinschorle aus Hessens tiefem Süden
Odenwälder Inselperle, die Weinschorle aus Hessens tiefem Süden

Die Idee war einfach. Und das Ergebnis schmeckt nach Heimat – aber prickelnd frisch. Denn hier treffen sonnenverwöhnte Weine der Odenwälder Weininsel auf bestes Quellwasser aus dem tiefen Brunnen der Privat-Brauerei Schmucker in Mossautal – anders ausgedrückt: Endlich Gutes aus der Region in einer Flasche. Das perlt in jeder Hinsicht, sage ich euch.

weiterlesen

Jürgen Katzenmeier gibt uns Saures

Zu Besuch in der Essigmanufaktur zur Freiheit im Odenwald
Jürgen Katzenmeier in der Essigmanufaktur "Zur Freiheit" in Reichelsheim-Laudenau

Es war einmal ein Koch, der suchte einen richtig guten Senf für die Küche seines Gasthofes im Odenwald. Er fand keinen, der ihm so recht schmecken wollte. Also beschloss er, selbst welchen zu machen. Und dazu brauchte er so richtig guten Essig. Also beschloss er, selbst welchen zu machen. Das war 2008. Inzwischen ist der Gasthof geschlossen und Jürgen Katzenmeier widmet sich voll und ganz seinem Essig. Und seinem Senf. Und seinen Salat-Dressings. Und an einem späten Vormittag im Juli meinen Fragen.

weiterlesen

Wo wir weitere kulinarische Abenteuer erleben